Bergrallye-Cup Voitsberg/Lobming 11.09.2011

 

Der Spätsommer zeigte sich wieder von seiner schönsten Seite,

deshalb fanden sich auch sehr viele Fans zum vorletzten Lauf des Bergrallye-Cups

in Voitsberg / Lobming ein.

v6.jpg - 116.92 Kb

Michi AUER VW Scirocco GTR knallte wieder sehr gute Zeiten in den Teerbelag

der anspruchsvollen Strecke Richtung Stallhofen.

Er bestätigte seine gute Form in diesem Jahr und war Andi Marko,

der seine Traktionsvorteile diesmal voll ausspielte, wieder einigermaßen gut auf den Fersen.

Auch Michi WELS VW Scirocco und Michi EMSENHUBER VW Corrado waren sehr gut unterwegs

und belegten den 3. und 4. Platz in der Klasse Spez.Torenwagen bis 2000ccm.

Somit konnte das gesamte APM-Team stolz sein auf die Leistungen in diesem Jahr

und Michi AUER den VIZEMEISTER-TITEL hinter Andi Marko sichern!

v10.jpg - 87.91 Kb

Chris-Andre MAYER fuhr einen großartigen Sieg in der Gr.N N/H bis 2000ccm heraus.

Er gewann mit einen Gesamt-Rekordvorsprung von !!10sec.!! auf den 2. Platzierten

Ewald HORVADITS Renault Clio und Dominik KERN Citroen Saxo seine Klasse.

Damit war unserem Motorsport-Talent und „Linienprofessor“ der 2. VIZEMEISTER-TITEL,

in seiner noch sehr jungen Motorsportkarriere, sicher!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Abend nach dem Rennen gab es noch ein „Nachspiel“ zum Rennen in St. Urban !!

v2.jpg - 94.04 Kb v3.jpg - 68.89 Kb

NIK, Du hast die Haare schön !!

DANKE an Andi MARKO der sein Talent auch beim Haare schneiden unter Beweis stellte !!!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Gesamtwertung entschied Felix PAILER Lancia Delta Integrale souverän für sich. Mit 53,49 sec.

erreichte er auch die Tagesbestzeit . Hannes KAUFMANN Ford Escort Cosworth fuhr ein sehr gutes Rennen und kam ihm am nächsten. Das bedeutete Platz 2 für den schnellen Kärntner.

Rupert SCHWAIGER Porsche 911 Bi-Turbo belegte Rang 3, mußte aber wegen Getriebeproblemen

den 3. Rennlauf auslassen.

Das Team um Michael Jelinek, der beim Bergrennen in St.Urban einen großen Schaden am Auto zu verzeichnen hatte, hat ganze Arbeit geleistet und er war bereits wieder am Start.

Ein sehr gutes Rennen von ihm und Gesamtrang 4 war die Belohnung für die zahlreichen Arbeitsstunden der letzten Woche.

v8.jpg - 126.58 Kbv5.jpg - 83.33 Kbv4.jpg - 85.67 Kb

Gesamtergebnis:

1. Felix PAILER Lancia Delta Integrale

2. Hannes KAUFMANN Ford Escort Cosworth

3. Rupert SCHWAIGER Porsche 911 Bi-Turbo

4. Michael JELINEK Subaru Impreza Evo 1

5. Andreas MARKO Audi A4 STW Quattro

6. Franz KAHR Nissan Sunny GTI-R

7. Ewald SCHERR Ford Escort Cosworth

8. Werner HOFER Ford Escort Cosworth

9. Michael AUER VW Scirocco GTR

10. Michael WELS VW Scirocco Ledinegg

…… weiteres auf www. Bergrallye.at

v7.jpg - 96.24 Kbg_gabat.jpg - 34.37 Kb

Mit dem ewig jungen 74-jährigen „schwarzen Ritter“ Günter GABAT, steht der achte Cupsieger

in der Klasse H/N über 2000 ccm fest! Wir Gratulieren !!

 

Additional information