GOSSENDORF 2011

Saisonfinale Herzog Motorsport / Fundgrube Bergrallyecup 2011

und zum Österreichischen Bergrallyepokal 2011

Gossendorf bei Feldbach

 

(Fotos: Dirk Hartung www.autosport.at)

 

chronik1.jpg - 47.65 Kb gossendorf1.jpg - 3.62 Kb

 

Sehr viele Zuschauer fanden sich entlang der 1,5 km langen Strecke in Gossendorf bei Traumwetter ein.

 

Leider konnte Michi AUER VW Scirocco GTR wegen technischer Probleme nicht am Start stehn.

Aber unsere zwei Honda Civic – Piloten hielten die Team-Fahnen hoch.

 

Training:

 

Bereits im Training war es zwischen unseren beiden Honda-Piloten ein Rad an Rad Duell

um die schnellste Zeit bei der Zieldurchfahrt.

Beide hatten keine Probleme bei den zwei Trainingsläufen und so stand einem tollen Zweikampf nichts im Weg.

 

In der höchsten Klassen duellierten sich Rupert SCHWAIGER Porsche 911 Bi-Turbo,

Hannes KAUFMANN und Markus BINDER, beide Ford Escort Cosworth,

wobei Rupert SCHWAIGER voran war.

 

Auch in der Spezialtourenwagenklasse bis 2000ccm entwickelte sich schon am Vormittag

ein toller Kampf zwischen Michael WELS VW Scirocco und Michael EMSENHUBER VW Corrado.

 

 111002_gossendorf_33971.jpg - 194.46 Kb   111002_gossendorf_38331.jpg - 155.30 Kb

 

Rennen:

 

Gruppe N/H bis 2000ccm

 

Im ersten Lauf lagen die beiden nur um einen Hauch von 0,01sec voneinander getrennt

in der Zeitenliste.

Im zweiten Lauf verbesserte sich unser „Linienprofessor“ C.A. MAYER um eine Sekunde

gegenüber den ersten Lauf und „El Torro“ Heimo fuhr mit dem Messer zwischen den Zähnen

den Berg hinauf, aber leider touchierte er einen Randstein und ruinierte dabei die Felge am

Honda nachhaltig. Trotz der kaputten Felge fuhr er noch die Zeit vom ersten Rennlauf.

 

Wir gratulieren CHRIS-ANDRE MAYER (The Professor),

und HEIMO HINTERHOFER (El Torro) beide Honda Civic Type-R

zum DOPPELSIEG in ihrer Klasse beim Saisonfinale in Gossendorf !

Sehr guter dritter Dominik KERN Citroen Saxo.

 

 

Spezialtourenwagenklasse bis 2000ccm

 

Der Kampf um den Sieg war einfach nur Spannung pur mit Gänsehautfeeling.

Michi EMSENHUBER VW Corado16v saß den Favoriten in Gossendorf

(Andi MARKO startete ja in Mickhausen) Michael WELS VW Scirocco direkt im Nacken.

Im zweiten und dritten Rennlauf war der Abstand zwischen den beiden ca. 0,2 sec.

Am Ende siegte Michi WELS VW Scirocco knapp vor Michael EMSENHUBER VW Corrado

und Markus HABELER in seinem schönen giftgrünen VW Scirocco.

 

 111002_gossendorf_41211.jpg - 175.69 Kb   111002_gossendorf_41231.jpg - 186.49 Kb

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Gesamtsieger wurde Rupert SCHWAIGER Porsche 911 Bi-Turbo,

vor Markus BINDER Ford Escort Cosworth,

dritter Karl SCHAGERL in seinem wunderschönen VW Rallye Golf,

vierter Hannes KAUFMANN Ford Escort Cosworth,

und sehr guter fünfter Manfred PLATZER BMW 320 M3.

 

Gesamtergebnise unter www.bergrallye.at

 

Wir gratulieren Rupert SCHWAIGER und seiner

„GREEN MACHINE“ Porsche 911 Bi Turbo

zum Gewinn des OSK – Bergrallyepokal 2011

111002_gossendorf_43201.jpg - 125.24 Kb   111002_gossendorf_41531.jpg - 169.99 Kb

SEE YOU……........GRANDE  FINALE 2011

                                   locandina1.jpg - 256.57 Kb

 

 

Additional information